Robby

 

 

9 Jahre alter  Spitzmix, gesund muss bis Freitag 28.September 07 einen End- oder Pflegeplatz gefunden haben. Er wird sonst eingeschläfert.

Robbie wurde vor neun Jahren von seinen Besitzern angeschafft.

Die jetzigen Besitzer gehen kaum noch mit Robbie spazieren, weil sie schlecht zu Fuß sind und es bereits zu einem Sturz kam bei dem der Besitzer an der Schulter verletzt wurde.

Der Tierarzt rät den Hund einzuschläfern,

weil er zu  häßlich – verwöhnt – alt - dick und chancenlos sei.

(Wie war das noch mit dem Hypokratischen Eid? Unglaublich)

Die Besitzer ertragen den Gedanken nicht, Robbie in einem Tierheimzwinger zusehen und wollen dem "Rat" des Tierarztes folgen.

Eine engagierte Nachbarin geht jetzt regelmäßig mit dem Hund spazieren und hat die Tierhilfe Rendsburg um Hilfe gebeten, aber die Besitzer wollen diesen Zustand nicht länger durchführen. Robbie hat noch eine Frist bis Freitag, 28.09.erhalten.

Robbie ,9 Jahre, Spitzmix, schönes rot-braunes Fell, mittelgroß,  anhänglich, verschmust, dankbar. Er bleibt problemlos einige Zeit allein, und fährt sehr gern im Auto mit, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Robbie bindet sich sehr schnell, und ist unkompliziert. Laut der Nachbarin erobert man sein Herz, wenn man mit ihm spazieren geht, denn er möchte durchaus noch einiges erleben!!!

 

Dank der Tierhilfe Rendsburg, Britta und Spitz-Nothilfe, konnte Robbie am 30.09.2007 gerettet werden und in sein neues Zuhause umziehen


 

Robbie und sein neues Herrchen

 

Robbie sagt Danke

Robbie und sein Rudel






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Mustertext
Datenschutzerklärung
powered by Beepworld