Mein treuer Freund

 

 

Was denkst du wohl?

Ich schaue dich an,
wenn du vor mir sitzt.
Blicke dir in deine, schönen Augen,
die so klar und unverfälscht sind.

Wenig nur kann dich aus der Ruhe bringen,
immer kommst du wenn ich dich rufe.
Immer hast du Zeit, wenn ich Kummer habe,
und deinen Trost ich erhalte ohne Worte.

Dann setzt du dich an meine Seite,
legst deinen Kopf sanft auf mein Knie.
Als wolltest du sagen; Kopf hoch mein Freund,
es kommen immer wieder bessere Zeiten.

Was für eine Freude du ausstrahlst,
wenn ich Zeit habe und mit dir spiele.
Wie aufmerksam du immer wachst,
während ich döse oder gar schlafe.

Nie du mich hintergehst,
treu du mir zur Seite stehst.
Lügen und betrügen kennst du nicht,
nur immerwährend du mich erfreust.

Was denkst du wohl über mich?
Denkst du auch über das Leben nach?
oder lebst du es viel bewusster?
Einfach jeden Tag als ein Geschenk?

Ja, das frage ich mich grade jetzt,
wo du zu meinen Füssen liegst.
Mir vertraust, auf meine Liebe baust,
du mein guter Freund, mein Hund, mein Kamerad.

©uhu

 

Mit freundlicher Genehmigung von

http://www.uhupoesi.ch/

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld